Hui Shu Hua

Grifola Frondosa, Maitake, Klapperschwamm oder Laubporling

hui shu hua

Der Name Maitake kommt aus dem Japanischen und bedeutet «tanzender Pilz». Die Bezeichnung soll auf die Freudentänze zurückgehen, die fündig gewordene Sammler aufzuführen pflegten. Obwohl er einen Durchmesser von bis zu 50 cm und ein Gewicht von über 20 Kilogramm annehmen kann, ist er durch seine braune Farbe und die Struktur des Pilzfruchtkörpers schwer von altem Laub zu unterscheiden.- Und so schwierig zu finden. Findet man jedoch einmal einen Klapperschwamm,- so sein deutscher Name,- ist die Wahrscheinlichkeit gross, ihn in den darauffolgenden Jahren am selben Ort wieder zu finden. Er ist an das natürliche Verbreitungsgebiet von Eichen gebunden.
Im Geschmack ist der Maitake süss, in der Thermik neutral. Er tonisiert die Mitte, leitet Feuchtigkeit aus und kühlt Hitze.