Vitalpilze

Vitalpilzprodukte

LIAN CHINAHERB bietet Extrakte und Pulver von den zwölf gängigsten Vitalpilzen an, zu welchen es im Westen mykotherapeutische Lehrgänge gibt.

Pilze sind weder Tier noch Pflanze. Sie verdauen mittels Enzymen, während sich Pflanzen der Photosynthese bedienen, um zu wachsen. Pilze sind Recycler. Gäbe es sie nicht, wäre höchstwahrscheinlich kein menschliches Leben auf diesem Planeten möglich, da Pflanzen und Tiere Biomüll produzieren und dieser nur mittels Bakterien und Pilzen transformiert und somit als Nährstoff für weiteres pflanzliches Wachstum verfügbar wird.
In der Volkstradition in China werden seit vielen Jahrhunderten über hundert verschiedene Pilze angewendet. Drei davon kennen TCM-Ärztinnen und TCM-Therapeuten gut: ling zhi, Ganoderma Lucidum, zhu ling, Polyporus Umbellatus und dong chong xia cao, Ophiocordyceps Sinensis.

Eigenschaften der Vitalpilze

Allgemein zeichnen sich alle Vitalpilze durch folgende Eigenschaften aus, welche sich aus der Signaturenlehre, der Erfahrung in der Anwendung, ihrem süssen Geschmack und ihrer thermischen Neutralität ableiten: Vitalpilze transformieren und transportieren. Sie stärken und nähren. Sie regulieren, harmonisieren, leiten aus und beruhigen Shen. Vitalpilze gehören zum Erdelement.
Nahezu alle Vitalpilze sind Stresstoleranz erhöhend; sie eignen sich zur Anwendung auch über längere Zeiträume. Altes Wissen über Vitalpilze gibt es aus der Westlichen und der Östlichen Volksheilkunde sowie aus der Diätetik und der Ernährungslehre. Seit den 1970er-Jahren ist das Interesse an den Vitalpilzen gestiegen, da viel wissenschaftliche Forschung, betrieben wurde.

Dosierung

Zur Dosierung von Vitalpilzprodukten lassen sich keine allgemeingültigen Angaben machen. Die Dosierung ist abhängig von Art und Ausmass der Beschwerden und von der individuellen Reaktion der Patientin, des Patienten auf die Produkte. Die LIAN empfiehlt folgende Richtwerte:

• Erwachsene mit einem Körpergewicht bis 65 kg:
0,9 bis 1,2 g pro Pilzextrakt pro Tag
1,5 bis 2 g pro Pilzpulver pro Tag

• Erwachsene mit einem Körpergewicht über 65 kg:
1,2 bis 1,8 g pro Pilzextrakt pro Tag
2 bis 3 g pro Pilzpulver pro Tag

• Es werden bis drei, in wohlbegründeten Einzelfällen mehr verschiedene Vitalpilze kombiniert.

• In der Regel werden die Vitalpilzprodukte eingeschlichen und in einem zeitlichen Abstand zum Essen (mindestens eine halbe Stunde vorher, frühestens eine Stunde nachher) eingenommen.

Bestellung

Vitalpilze können von therapeutisch arbeitenden Personen mit ausgewiesenen Grundkenntnissen der Mykotherapie bei LIAN CHINAHERB bestellt werden.
Vitalpilze können als Einzelmittel, als magistrale Vitalpilzrezeptur oder als Ergänzung magistraler TCM-Rezepturen verschrieben werden.

In unserem Online-Bestellsystem OBS können Sie in der Bestellübersicht «Vitalpilzrezeptur» anwählen und anschliessend wie gewohnt Einzelmittel durch Anklicken in Ihre Bestellung aufnehmen. Selbstverständlich nehmen wir auch Bestellungen per Fax oder E-Mail gerne entgegen.

Verkapselung

Ab einer Bestellmenge von 50 g pro Rezeptur ist die Verkapselung kostenlos. Dies gilt nur für reine Vitalpilz-Bestellungen. Sobald Vitalpilze mit TCM Kräutern gemischt werden, ist die Verkapselung oder Tablettierung kostenpflichtig.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.